Skip to main content

Barfußschuhe für Damen wurden so konzipiert, dass sich die Füße frei und uneingeschränkt bewegen können. Die Zehen haben viel Spielraum und der gesamte Fuß wird beim Gehen mit einbezogen. Während der übliche Gang in herkömmlichen Schuhen von der Ferse abrollend hin zum Fußballen verläuft, fördern die Barfußschuhe die natürliche und ursprüngliche Gangart, welche mit dem Fußballen beginnt und der Fuß von dort bis zur Ferse hin abgerollt wird.

Der direkte Bodenkontakt, welcher durch die sehr dünnen Sohlen der Damen Barfußschuhe möglich wird, sensibilisiert die Nerven der Fußsohlen und aktiviert alle Fußmuskeln, die zudem eine verbesserte Durchblutung erfahren. Die fehlende Dämpfung und Stütze der Barfußschuhe sorgen dafür, dass alle Fußmuskeln sowie Gelenke und Sehnen am Laufen beteiligt sind und nachhaltig trainiert werden.

Alle Damen Barfußschuhe auf einen Blick

Barfußschuhe für Damen gibt es in vielen Varianten, so dass für jeden Lebensbereich und jeden Anlass das richtige Paar gefunden werden kann. Spezielle Modelle für Freizeit, Sport oder den Alltag machen das Erleben des Barfußlaufens überall möglich.

Barfußlaufschuhe für Damen

Das Laufen in Barfußschuhen ist ein ganz besonderes Erlebnis. Die Spürbarkeit des Bodens und die Beweglichkeit der Füße in den leichten Schuhen vermitteln ein sehr befreiendes Gefühl. Um die größtmögliche Flexibilität zu bieten, haben Barfußlaufschuhe eine sehr biegsame Sohle. Damit die natürlichen Bewegungen der Füße erhalten bleiben, besitzen Barfußschuhe für Damen, die speziell zum Laufen entwickelt wurden, keine Stütze oder Dämpfung, wie herkömmliche Laufschuhe.

Durch das permanente Ausbalancieren des Körpergewichts mit den Füßen, was durch die vorhandenen Unebenheiten im Boden notwendig ist, werden alle Fußmuskeln trainiert und vermehrt durchblutet. Sehnen und Gelenke werden gekräftigt und die Körperhaltung verbessert sich nachhaltig.

Beim Laufen in Barfußschuhen werden die Füße nicht eingeengt und können sich in ihren natürlichen Bewegungen frei entfalten. Zudem wird einer Verkürzung der Achillessehne und der Wadenmuskulatur durch das Training vorgebeugt. Allerdings sollten Einsteigerinnen beachten, anfangs nur kurze Strecken zu laufen, damit sich die Füße an die Barfußschuhe gewöhnen können.

Hallen- und Fitness Barfußschuhe für Damen

Damit das Barfußgefühl nicht nur im Alltag, sondern in allen Lebensbereichen, eben auch im Fitness- und Hallensport möglich ist, haben die unterschiedlichen Labels spezielle Barfußschuhe für Damen in ihrem Sortiment, welche vor allem für diese sportlichen Aktivitäten geeignet sind. Die Ansprüche an solche Schuhe sind hoch, da sie beim Sport besonderen Belastungen ausgesetzt sind, denen sie langfristig standhalten müssen.

Damen Barfußschuhe für den Fitnessbereich und den Hallensport haben ein geringes Gewicht und eine dünne Sohle für den direkten Bodenkontakt. Sie besitzen eine minimale Fersensprengung aufgrund der fehlenden Dämpfung und Stütze, was von seiten der Hersteller beabsichtigt ist, um das Gefühl des Barfußlaufens zu erhalten. Die Sohle ist zudem äußerst biegsam, um besonders flexible Bewegungsabläufe zu ermöglichen.

Merrell BARE ACCESS ARC 3 Damen Laufschuhe

99,16 € 99,95 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
DetailsKaufen *
Merrell BARE ACCESS ARC 4 Damen Laufschuhe

110,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
DetailsKaufen *
Merrell VAPOR GLOVE 2 – Damen Outdoor Fitnessschuhe

82,09 € 100,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
DetailsKaufen *
Adidas Performance adipure 360.3 Damen Sportschuhe

46,79 € 94,95 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
DetailsKaufen *
Adidas adipure 360.2 Damen Sportschuhe

89,95 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
DetailsKaufen *
Adidas adipure 360.4 Damen Sportschuhe

ab 64,95 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
DetailsKaufen*
Nike Flex 2016 RN Damen Laufschuhe

66,30 € 89,95 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
DetailsKaufen *
Nike Free 5.0 Damen Laufschuhe

102,50 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
DetailsKaufen *
Nike Free RUN Damen Laufschuhe

100,30 € 120,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
DetailsKaufen *
Nike Free 5.0 TR 5 Breathe Damen Hallenschuhe

69,99 € 119,95 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
DetailsKaufen *

Damen Barfußschuhe zum Wandern – Outdoor Barfußschuhe für Damen

Das Wandern ist eine der beliebtesten Freizeitaktivitäten. Die Verbundenheit mit der Natur und die körperliche Aktivität bringen Erholung auf vielen Ebenen. Damen Barfußschuhe zum Wandern sind eine hervorragende Möglichkeit, das Gefühl von Freiheit noch intensiver zu erleben. Der Boden wird durch die dünne Sohle der Schuhe viel direkter wahrgenommen und der gesamte Fuß hat ausreichend Platz zur Entfaltung.

Sowohl die verschiedenen Witterungsbedingungen, als auch die Beschaffenheit des Untergrunds stellen Ansprüche an die Barfußschuhe, denen diese unbedingt standhalten sollten. Da die Hersteller absichtlich auf eine Stütze oder Dämpfung in Barfußschuhen verzichten, besteht die Gefahr, beim Wandern auf unebenem Gelände zur Seite umzuknicken.

Hinzu kommt die körperliche Anstrengung, welche sich auch auf die Sehnen und Muskeln rund um die Fußknöchel auswirkt. Für einen stabileren Halt und somit mehr Sicherheit beim Wandern eignen sich Barfußschuhe für Damen, die erst über dem Fußknöchel abschließen oder Barfußstiefel. So sind die Knöchel gut geschützt und das Barfußgefühl bleibt dennoch erhalten.

Neben der naturgegebenen Beschaffenheit des Bodens, spielt auch die Witterung beim Wandern und somit bei der Wahl des richtigen Schuhwerks eine Rolle. Barfußschuhe aus wasserdichtem Material sorgen dafür, dass die Füße und die Schuhe von innen trotz feuchtem Wetter oder unerwartetem Regen trocken bleiben.

Wandern ist zu jeder Jahreszeit möglich. Damit diese Freizeitaktivität auch bei niedrigeren Temperaturen Spaß macht und die Füße schön warm bleiben, bieten einige Marken Outdoor Barfußschuhe für Damen mit Wollpolstern oder Innenfutter, welches entweder integriert oder der Jahreszeit entsprechend herausnehmbar ist, an.

Winter  Barfußschuhe für Damen

Normale Barfußschuhe haben die Eigenschaft, luftdurchlässig, leicht und dünn zu sein, um das bestmögliche Barfußgefühl bieten zu können. Sind die Temperaturen draußen angenehm und das Wetter ist schön, sind diese Kriterien auch absolut akzeptabel und erwünscht. Im Herbst bei unbeständigem, kalten und regnerischen Wetter und später dann im Winter mit Temperaturen unter dem Gefrierpunkt ist es eher unwahrscheinlich, dass das Barfußgefühl seinen wohltuenden Charakter in normalen Barfußschuhen beibehält, wenn die Füße eisig kalt werden. Aus diesem Grund gibt es spezielle Barfußschuhe, die sich für das Tragen im Winter eignen.

Winter Barfußschuhe für Damen haben in der Regel eine etwas dickere Sohle als die üblichen Barfußschuhe, um eine bessere Wärmedämmung zu gewährleisten. Der kalte Boden würde sonst bei normalem Schritttempo oder im Stand schnell zur Auskühlung der Füße führen. Damit das Barfußgefühl erhalten bleibt, ist die Fersensprengung auch bei den Wintermodellen nur minimal.

Um die Wärme bestmöglich zu speichern, sind Winter Barfußschuhe für Damen meist mit Filz oder Wolle gefüttert und der Schaft reicht bis über die Knöchel. Die Wärmespeicherung lässt sich zusätzlich noch durch das Tragen von Zehensocken verstärken. Ein hoher Wollanteil und die Dicke des Materials sind bei winterlichen Temperaturen von Vorteil, um die Füße in Barfußschuhen schön warm zu halten.

Bei Barfußschuhen zum Laufen sind die Unterschiede zwischen Sommer- und Winterschuhen verhältnismäßig klein, da die Leichtigkeit der Schuhe erhalten bleiben soll. Allerdings werden zur Herstellung für das Obermaterial andere Materialien, wie z.B. GORE-TEX verwendet, um Wind und Feuchtigkeit abzuhalten. Die körperliche Anstrengung beim Laufen sorgt für eine erhöhte Herz-Kreislauf-Aktivität und Durchblutung, wodurch genug Wärme im Körper entsteht, so dass auch die Füße nicht so schnell auskühlen.